CABINA MONTAGNA

<
>

CABINA MONTAGNA

Über die Historie dieser ehemaligen Zollhütte auf 2650m Seehöhe wissen wir zu wenig, um hier einen Bericht verfassen zu können. Für einen Erlebnisaufsatz würde es reichen, aber auch diesen werden wir hier nicht breit treten. Die bestehende Hütte ist jedenfalls aus Stein gemauert und die Beamten des österreichischen Finanzamtes warteten hier wohl sehr lange, bis sich irgend ein Schmuggler mal in dieser Gegend verirrte. Unsere Aufgabe war es, eine Aufstockung zu überlegen – was ja irgendwie schon zu einem unserer Spezialthemen geworden ist. Diesmal jedoch sehr spezial – der Bauplatz in Extremlage, die Grundfläche minimal und auf die Umrisse des Bestandshauses minimiert. Zumindest die Bauhöhe diesmal nicht so tragisch…

  • Harte Fakten
  • 2650m ü. Adria
  • BGF 23,67m²
  • Regenwassernutzung
  • Abwasserabsetzschacht
  • middle of nowhere