GRAND BRIX

<
>

GRAND BRIX

„Das Projekt schlägt einen durchgängigen Straßenraum von Gemeindeamt bis Herrenhausplatz vor. Asymmetrisch verlaufende Entwässerungsrinnen gliedern den Straßenraum der Länge nach, lenken den Verkehr sensibel ohne ihm klare Orientierungslinien vorzugeben […] Ein besonderes Augenmerk wird auf die Übergangsbereiche zu privaten Vorzonen im gesamten Planungsgebiet gelegt. Hier bietet das Projekt Vorschläge die, aufbauend auf den Bestand, topografisch geschickte Übergänge in Kombination mit Terrassen und Sitzmöglichkeiten bieten […] Weiters schlägt das Projekt neben spezifischen Beleuchtungskörpern eine breite Ausstattungspalette an kombinierbaren Fahrrad-, Sitz- und Brunnenmöbeln vor, die bei Bedarf im Straßenraum ergänzt werden können […]“  (Auszug aus dem Juryprotokoll)

 

  • Harte Fakten
  • 1 . Platz
  • In den Hoangascht gehen
  • so/ac/hr/in/ne