HAUS BERG

<
>

HAUS BERG

Ein Deutscher, ein Schweizer und ein Österreicher…normalerweise fängt so ein Witz an. Aber hier ist es todernst. Wenn man sich entschließt, seinen Lebensmittelpunkt in die Berge zu verlagern, dann muss einem etwas daran liegen – und das tut es! Die Bauherren lieben die Berge, den Schnee und ApreSki – und diese Freude soll geteilt werden mit Gästen des Appartementhauses. Wohnraum für die Eltern und deren Kinder, Ferienwohnungen und eine Praxis werden in diesem Gebäude untergebracht* – bezugsfertig ab Winter 2019. hoffentlich.

*desweiteren 2 x SPA, 1 x Skiraum, 1 x Partyraum und Tiefgarage…

  • Harte Fakten
  • Der Architekt ist beim Spatenstich eingestochen
  • Bauherrenbesprechung = Grenzerfahrung
  • Wer ist hier der Verantwortliche? Baggerfahrer: "Des geht dich einen S****dreck an"
  • Wenn des a Baumassendichte von 2.4 isch, dann friss i an Besen...
  • Durchschnittstemperatur am Bauplatz: immer 10° weniger als im Rest Tirols
  • http://www.arlberg-mountain-resort.com/